Ene Mene
Short. 20 min. AT 2019. Director: Raphaela Schmid
Isabella will mit ihrer Schwester und ihrer kleinen Tochter den 14. Geburtstag von Anna feiern. Und zwar genau so wie den letzten, als diese noch lebte. Doch ausgerechnet heute stößt Paula unabsichtlich Annas Hamster aus dem Fenster. Mit Zaubersprüchen versucht sie, das tote Tier wieder zum Leben zu erwecken. Vergeblich. Aber nicht umsonst. Eine feinfühlige Lektion über das Leben mit dem Tod.
Preise:
„Bester Kurzfilm“ (Diagonale 2019)
„Bester Kurzfilm“ (Kurz.Film.Zuckerl, 2020)
Festivals:
Diagonale – Festival des österreichischen Films, 2019 (Österreich)
• Festival of Nations, 2019 (Österreich)
• Fest – New Directors New Films Festival, 2019 (Portugal)
• Filmfestival Kitzbühel, 2019, (Österreich)
• Der Neue Heimatfilm, 2019 (Österreich)
• International Short Film Festival in Drama, 2019 (Griechenland)
• Hofer Filmtage, 2019 (Deutschland)
• Leeds International Film Festival, 2019 (Großbritannien)
• Blue Danube Film Festival, 2019 (Österreich/ Ungarn)
• Silk Road Film Festival, 2020 (Irland)
• Europanorama 2020 (Slowenien)
• Friss Hús Budapest International Short Film Festival, 2020 (Ungarn)
• Castrovillari Internazionales Kurzfilmfestival, 2020 (Italien)
• Kurz.Film.Zuckerl, 2020 (Österreich)
• International Usak Winged Seahorse Short Film Festival, 2020 (Türkei)

You may also like

Back to Top